Master Pro - Geschichte


Die Geschichte der Master Pro Boote beginnt mit dem Ende des Kalten Krieges. Die in St. Petersburg ansässige Admiralty Shipyard, eine der größten russischen Marinewerften, stand nach dem Fall des eisernen Vorhangs vor der Herausforderung, sich den Gesetzen der freien Marktwirtschaft zu stellen. Mit der Annäherung an den Westen reduzierte der russische Staat auch die Ausgaben für das Militär. Aufträge zum Bau von U-Booten, mit denen die Werft bis dahin ausgelastet war, blieben plötzlich aus. 1993 begann die Admiralty Shipyard Aluminiumboote unter dem Namen "Master" zu fertigen. Das Design der Boote wurde direkt auf der Werft entwickelt. Aus den Zeiten des U-Boot-Baus konnte man auf einen großen Pool professioneller Designer zurückgreifen und so war es auch kein Wunder, das sich der Name "Master" schnell etablierte.

 

Es folgten viele Jahre, in denen die Werft hauptsächlich für den heimischen Markt und den Export nach Skandinavien produzierte, wo Master Boote sich heute großer Beliebtheit erfreuen. Im Laufe der Zeit etablierte sich Master Aluminum Boats als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Admiralty Shipyard, hatte aber weiterhin seinen Sitz auf dem Gelände und nutzte die Produktionsstätten der Großwerft.

 

Master Aluminium Boats wuchs mit der Zeit zu einer großen Marke heran, die jetzt in Russland führend bei Rettungsorganisationen und Polizeieinheiten ist. Parallel entwickelte sich der Markt in Skandinavien sehr gut, sodass Master im Jahr 2016 rund 100 Boote nach Finnland und Schweden exportierte. Doch mit dem Wachstum musste sich das Unternehmen neuen Herausforderungen stellen. 2016 fiel die Entscheidung, sich von der Admiralty Shipyard teilweise zu verabschieden und ein eigenes Gelände zu beziehen. Eine der wichtigsten Triebfedern für diese Entscheidung war die Notwendigkeit, die Produktion flexibler gestalten zu können, um noch besser auf spezielle Kundenwünsche einzugehen. Somit bezieht das Unternehmen, das seit Januar 2017 unter dem Namen "Master Pro Aluminum Boats" firmiert, ab April 2017 in St. Petersburg eigene Produktionshallen.

 

Zeitgleich hat Master Pro einen weiteren Expansionsschritt getan und mit Master Pro Boats Europe einen Partner für den Import und Vertrieb in Europa gewonnen. Die hochwertigen Aluminiumboote von Master Pro sind damit auch in Deutschland, Dänemark, Österreich, der Schweiz und den BeNeLux-Ländern, sowie in Norwegen ab 2019 erhältlich.

 


Kontakt

Master Pro Boats Europe

 

Tel. +49 (0)4621-5474070

Mail: info@masterproboat.eu